Fast jede Frau kennt das Wühlen und Suchen in der Handtasche. In meiner Tasche gibt es ein paar kleine Helfer, die das Chaos zumindest ein wenig eindämmen. 

Marie Kondo, die Ikone in Sachen Aufräumen, Ordnung und Ausmisten, räumt jeden Tag Ihre Handtasche aus und sortiert den Inhalt in ihrer Wohnung an seinen Platz. Das ist mir etwas zu viel. Vor allem wenn ich mir den Inhalt meiner Handtasche so anschaue. 

So sieht es zum Beispiel Aktuell aus – dicke Mütze, Handschuhe, Nasentropfen und Halsschmerztabletten. Dazu kommen die Dinge, die ich immer mit mir herumtrage: Geldbeutel, Kopfhörer, Taschentücher, Brille, Kontaktlinsenflüssigkeit, ein Akkupack, …. und für die Notfälle bei Muffel- Junior gibt es Süßigkeiten, Feuchttücher und Pflaster.

Meine Helfer 

Eine Tasche für die Tasche 

Diese Innentasche ist wirklich klasse. Sie hat außen und innen viele Fächer in die sich alle Kleinteile sortieren lassen. Da ich auch mal hier und da die Handtasche wechsel, geht es mit diesem Innenleben auch sehr einfach. Einfach Innentasche raus und in die andere Handtasche rein.

So einen Handtaschen-Organizer findet ihr zum Beispiel hier *


Es werde Licht 

Das Handtaschenlicht von SOI. leuchtet bei leichter Berührung oder Annäherung schon auf und schaltet sich nach 10 Sekunden automatisch wieder ab. So findet man auch die Gegenstände in der hintersten Ecke der Tasche. Die Batterien kann man wechseln, was ich besonders wichtig finde – ich mag keine Wegwerfprodukte.

Die Leuchte von SOI. gibt es in zwei verschiedene Größen und ist somit auch für eine kleine Handtasche geeignet. Findet ihr hier*



Schlüssel griffbereit 

Mit einem Schlüsselclip ist der Schlüssel gut fixiert und schnell zu finden. Einfach innen an der Handtasche oder an der Innentasche anklippen. Der Schlüssel lässt sich dann ganz einfach mit einer Hand ein- und aushaken.  Ich habe den Key Clip von bobino schon seit 1,5 Jahren im Einsatz und er ist immer noch top in Form.

Natürlich gibt es außer Rosa noch andere Farben zur Auswahl – schaut hier *



Kopfhörer-Organizer 

Der Organizer für den Kabelsalat habe ich selbst gemacht und euch hier schon als DIY vorgestellt. Diesen findet Ihr hier auf dem Blog und er ist total einfach in ein paar Minuten selbst gemacht. Ein wirklich gutes Hilfsmittel und bei mir immer im Einsatz.

Hier geht es direkt zum DIY Blogbeitrag 



Mini Nagelfeilen 

Die mini nail files von Legami sorgen nicht für mehr Ordnung, aber ich finde sie einfach klasse und damit habe ich schon vielen Kolleginnen und Freundinnen in der „Not“ geholfen. Die kleinen mini Nagelfeilen lassen sich einfach abtrennen und helfen in der Not bei eingerissenen Nägeln. Passt auch in jede Handtasche.


Das Ergebnis 
So sieht es dann im zweiten Schritt aus, wenn alles in der Innentasche ordentlich verstaut ist – schon viel kompakter und übersichtlicher.

Um das Ausmisten alle paar Tage komme ich allerdings nicht herum, vor allem Quittungen und alles was meine Tochter so anschleppt, sammeln sich gerne an.

Ich habe immer eine kleine Plastik-Butterbrot-Tüte in der Tasche für alles was so unterwegs anfällt (vor allem bei Muffel-Junior). Bonbonpapier, Bananenschale, nasse Handschuhe, oder auch ein Quarkbällchen was für später aufgehoben wird.


* Dies ist ein Affiliate-Link – Wenn du den Artikel über diesen Link kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Auf dich kommen dabei keine Mehrkosten zu.