Normalerweise ist mein innerer Schweinehund ganz lieb und pflegeleicht, aber an manchen Tagen steht er mir ständig im Weg.
Das kennt sicher jeder – es steht eine unangenehme aber wichtige Aufgabe an, wie ein Anruf, ein Brief schreiben, Papiere zusammensuchen, etc. und ich finde überall Ausreden und Ablenkungen warum ich es gerade dann doch nicht erledigen kann.

Es gibt einen kleinen Trick um den inneren Schweinehund zu überlisten.
Die 5-Minuten Regel.

5MinutenRegel_1Man stellt sich eine Uhr auf 5 Minuten und investiert nur diese 5 Minuten in die unangenehme Aufgabe. 5 Minuten tun nicht weh und gehen auch schnell vorbei.
Falls die Zeit nicht ausreicht, setzt man sich am nächsten Tag eben noch einmal 5 Minuten hin. Es ist besser als die Aufgabe tagelang vor sich her zu schieben.

Aber ganz ehrlich wenn man erst einmal 5 Minuten in den sauren Apfel gebissen hat, macht man es meistens dann doch noch schnell fertig.